Halls Creek und Purnululu Nationalpark

Donnerstag, 24. – Samstag, 26. Mai

Die letzten drei Tage verbrachten wir wieder ohne Kontakt zur „Aussenwelt“, ohne  Internet und Telefon.

Am vergangenen Donnerstag reisten wir von Halls Creek ab und fuhren nordwärts zum Purnunulu NP. Wir erreichten den Park über eine üble, 53 Kilometer lange Naturpiste, mit Schlaglöchern, Wellblech-Strecken, über Hügel und durch kleine Schluchten (mit und ohne Wasser)… auch vorbei an Buschbränden. Im späteren Nachmittag besuchten wir im Norden des Parks die 180 Meter tiefe und 1 Kilometer lange Echidna-Schlucht. Wir waren fast sprachlos, so imposant ist dieser Bergeinschnitt. Und in der Nachmittagssonne glühten die roten Felsen förmlich!

 

Gestern dann besuchten wir den Südteil des Purnululu-Parks mit seinen Bungle Bungles. Das sind ganz eigenartig erodierte „Höpfen“. Vor knapp 5 Jahren, als wir die letzte Australienreise unternommem hatten, leisteten wir uns einen Heli-Flug über die Bungles. Nie, aber auch wirklich nie hätten wir gedacht, dass wir in unserem Leben diese seltsamen Berge nochmals sehen würden.

Diesmal wanderten wir zwischen und um die Bungles in breiten Bachbetten oder auf Sandwegen. Wir marschierten bei heissen Temperaturen zum Window in der Piccanninny Gorge und in die Cathedral Gorge… auch wieder eine Schlucht zum Sprachlos weden.

 

 

Gegen 17 Uhr bewunderten wir auf einem nahen Aussichtshügel in der Nähe unseres Campgrounds einen tollen Sonnenuntergang.

 

Heute fuhren wir die etwas mühsame Strecke vom Purnululu NP zurück auf die Hauptstrasse und weiter bis hieher nach Kununurra.

 

Auf Hunderten von Kilometern ungeteerter „Strassen“, über Stock und Stein sind wir gefahren, ohne Schäden – aber dann auf dem breiten, sauberen Great Northern Highway knallte uns ein Stein in die Windschutzscheibe. Nun müssen wir schauen, dass sie in den nächsten Tagen hier in Kununurra ersetzt wird… Zudem ist am Montag noch ein Service am Auto fällig.

Wir warern heute auch kurz im Visitors Center, wir haben da noch so Pläne…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s