Newman-Meekatharra

Samstag, 5. Mai

Beim Ortsende von Newman fällt einem schon von weitem ein Riesenvehikel auf. Weil in diesem Teil Australiens, der Pilbara-Region, sehr viele verschiedene Erze vorkommen (u. a. das grösste Eisenerzvorkommen der Welt, Plutonium, Lithium, Tantal, Gold) machen einzelne Firmen auch Reklame für sich und ihre Minen. So stellt eine Gesellschaft (BHP Billiton) an prominenter Stelle einen Riesen-Dumper aus. Damit die Besucher auch einen guten Eindruck von der Grösse dieses Riesenlastwagens erhalten, stellte sie extra eine Besucherrampe auf. Werni ist ja eigentlich sehr gross. Neben dieser Gewaltsmaschine nimmt er sich aber fast winzig aus 😂

Dieser Caterpiller (Baujahr 2009) hat eine Ladekapazität von 345 t Erz, wobei der Eisengehalt bei ca. 50 – 68% liegt. Der Durchmesser der Räder ist 4 m, und jeder Reifen alleine wiegt über 5 Tonnen…!

Die 420 Kilometer von Newman hierher nach Meekatharra konnten wir glücklicherweise auch wieder unfallfrei und ohne Panne bewältigen.

Ein Gedanke zu “Newman-Meekatharra

  1. Rolf thommen 13. Mai 2018 / 11:31

    Hallo ihr Beiden Weltenbummler,
    es ist immer spannend mit Euch zu reisen. Und wenn dann noch Geburtstagsglückwünsche von weit her eintreffen…..fühlt man sich wie mit auf der Reise!
    Wir wissen, dass Werni unsere Glückwünsche erst nach seinem Geburtstag erreichen, aber trotzdem, sie kommen von Herzen mit den besten Wünschen für alles was es ermöglicht, weiterhin so unternehmungslustig zu sein!
    Alles Gute, viel Freude und liebe Grüsse
    Käthi und Rolf

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s